Ferrari
360 Challenge Stradale

SPEZIFIKATIONEN

Hersteller:
Ferrari
Modell:
360 Challenge Stradale
Baujahr:
2004
Km:
16.100
Exterieur:
Rosso Corsa
Besonderheit:
einer von 1.288 gebauten "Challenge Stradale"
Preis:
179.990,- €
Steuer / VAT:
Umsatzsteuer nicht ausweisbar (§25a UStG.)

Historie

Der Ferrari 360 Challenge Stradale ist die Straßenversion des Rennwagens 360 Challenge und wurde nur in den Jahren 2003 und 2004 gefertigt bevor 2005 der F430 auf den Markt kam. Als erster Leichtbau V8, war er der Ursprung der weiteren Modelle F430 Scuderia, 458 Speciale und 488 Pista. Keines der folgenden Modelle spiegelt allerdings die Idee einen Rennwagen für die Straße zu adaptieren so kompromisslos wieder, wie der 360 CS. Im Vergleich zum Serienfahrzeug 360 Modena ist der 360 CS ein komplett anderes Fahrzeug. Er erhielt erstmalig einen Carbon Keramik Bremsanlage, eine Auspuffanlage teilweise aus Titan gefertigt, ein anderes Fahrwerk, einen veränderten Frontspoiler, eine neue Heckklappe mit kleinem Spoiler, neue Seitenschweller und jede Menge Carbonteile um Gewicht zu sparen. Der Motor wurde mit hochwertigeren Materialen gefertigt und sauberer geschliffenen Kanälen. Das Resultat waren zusätzliche 25PS bei gleichzeitiger Gewichtsersparnis von 110Kg. Es wurden weniger als 1.200 Fahrzeuge produziert. Alle späteren V8 Leichtbau Modelle liefen in deutlich höherer Stückzahl vom Band in Maranello. Selbst ein Ferrari F40 wurde mehr als 1.300 mal gebaut. Das Klangerlebnis eines Ferrari 360 Challenge Stradale ist ein wahres Orchester. Kaum ein Straßenfahrzeug begeistert mit einem derart unverwechselbaren Sound, der von einem tiefen V8 wummern bei niedrigen Drehzahlen bis zu einem kreischenden Schreien bei hohen Drehzahlorgien reicht. Der 360 CS ist kein moderner Softie mit einer handvoll scheinbaren Racing Attributen um die Verkaufszahlen börsengetriebener Konzerne anzukurbeln, sondern er ist der Inbegriff des Mythos Ferrari und in seinem Purismus, Emotionalität und Ehrlichkeit ein Fahrzeug, dass in dieser Form heute nicht mehr umsetzbar ist. Aus unserer Sicht wird er einen bedeutenden Platz in der Geschichte von Ferrari bekommen, wenn der Reifegrad in den kommenden Jahren erst sein Optimum erreicht. Die weiter steigende Perfektion moderner Autos mit ihrem teilweise synthetischen Fahrgefühl wird dieser unglaublich analogen Sonderserie eine wachsende Fangemeinde garantieren. Wir sind davon überzeugt, dass ein heutiger Invest sich definitv auszahlen wird.

Unser Fahrzeug mit der Chassis Nummer #132668 wurde am 20.10.2004 in Italien ausgeliefert. Bis heute wurde der Wagen lediglich 16.100 km bewegt und präsentiert sich in einem entsprechend makellosen Zustand. Die Felgen sind ohne Beschädigungen, das Lackbild perfekt und im Erstlack, bis auf die Stoßstangen. Der letzte große Service inkl Erneuerung des Zahnriemens, wurde im April 2019 beim Ferrari Vertragshändler erledigt. Dieser Ferrari 360 Challenge Stradale ist unfallfrei, vollständig mit allen Büchern und Schlüssel und in seiner klassischen Farbkombination nicht nur ein gutes Investment sondern ein Fahrzeug für besondere Momente, welches Ihnen wie kaum ein zweites Fahrzeug mit seinem einzigartigen Charakter in seinen Bann ziehen wird.