en

SpezifikatIonen

Hersteller:
Ferrari
Modell:
250 Europa GT
Baujahr:
1955
Km:
69.000
Besonderheit:
Chassis Nr. 0391GT
Sieger vom Pininfarina Trophy Concorso d'Eleganza Villa d'Este
Erstauslieferung an Pietro Barilla
Preis:
Preis auf Anfrage

Historie

Der Ferrari 250 Europa wurde zum ersten Mal Ende 1953 bei der Paris Motor Show vorgestellt. Es war ein bedeutender Meilenstein für die Marke, da es sich um eines der ersten Modelle in Serienanfertigung handelte. Er bezeichnete zudem das erste Modell der langen und hoch erfolgreichen 250-GT-Serie, mit der Einführung des Europa GT im Jahr 1954. Der GTs trugen eine elegante und anmutige Pininfarina-Karosserie und wurden von dem berühmten Colombo V12 angetrieben, der 220 PS lieferte. Der gleiche Motor sollte später auch einige der erfolgreichsten Modelle von Ferrari antreiben – den 250 GTO und 250 GT Berlinetta SWB. Es wurden lediglich 34 Exemplare des 250 Europa GT hergestellt, womit er zu einem der begehrtesten und meistgefragten Modelle der Marke wurde und mit dem Italiens größtes Sportwagenunternehmen einen neuen Maßstab für hohem Sammlerwert festlegte.

Unser 250 Europa GT

Wir präsentieren hier unseren Europa GT von 1955, Chassis 0391GT, der als Neuwagen niemand anderem als Pietro Barilla, dem Erben des Barilla-Nudelkonglomerats, geliefert wurde. Herr Barilla war einer der bedeutendsten Kunden von Ferrari und ein enger Freund von Enzo Ferrari selbst. Es wird angenommen, dass der Europa ein Jahr nach dem Erwerb durch Herrn Barilla an das Werk zurückgegeben und ihm stattdessen ein Ferrari 410 Superamerica geliefert wurde. Der Originalmotor von Chassis 0391GT, der vermutlich speziell für Herrn Barilla getunt wurde, wurde aus dem Fahrzeug entfernt und in Chassis 0357GT eingebaut, das zu diesem Zeitpunkt von Jacque Swaters Ecurie Francorchamps im Rennsport genutzt wurde.

Bis 1960 wurde unser Europa GT in die USA importiert und von Luigi Chinetti zum Verkauf angeboten. Er wurde an King Sims aus Atlanta, Georgia, verkauft. Während der 1970er befand sich der Wagen im Besitz eines Sammlers aus Seattle und bis 1972 war der Europa mit einem passenden Ersatzmotor ausgestattet worden, einem 2953-cm3-Colombo-V12-Motor aus einem 0727GT, ein 1957 hergestellter früher 250 GT mit einer Ellena-Karosserie.

In den 1980ern stand das Fahrzeug im sonnigen Kalifornien, bis es 1988 an Dr. Heiner Oettli, ein Zahnarzt aus Niederrohrdorf in der Schweiz, verkauft wurde. Der Ferrari blieb zwei Jahre in seinem Besitz und wurde anschließend von der Sportgarage Bruno Wyss, ein offizieller Ferrari-Händler in Zofingen, erworben. Der wiederum verkaufte ihn 1998 nach sparsamer Nutzung und Präsentation auf Veranstaltungen im Laufe der folgenden Jahre an den Schweizer Christophe Ringier. Der Wagen wurde anschließend vollständig von einem von Italiens renommiertesten Restaurationsspezialisten Carrozzeria Nova Rinascente restauriert. Chassis 0391GT wurde wieder in seiner Originalfarbe Grigio Fiat lackiert und das Interieur in Panna Grigio mit blauen Lederseiten erneuert. Es wurde von Ferrari selbst genutzt, um die Farbe Grigio Fiat in einem Katalog zu präsentieren, der die Farben der 50er und 70er aufführte. Der Wagen gehörte Hendrik Jan van den Berg aus den Niederlanden, der ihn 2010 in den Mille Miglia fuhr, bevor er sich 2012 von dem Auto trennte.

Unser Europa GT ist preisgekrönt: Bei seiner Teilnahme am 2002 Concorso d‘Eleganza Villa d‘Este gewann er eine Trofeo Pininfarina für die bezeichnendste Pininfarina-Karosserie. Zudem war er in der Juni-2002-Ausgabe des Magazins Auto D‘Epoca abgebildet und wurde bei der Rétromobile 2004 in Paris ausgestellt. Dank seines herausragenden mechanischen Zustands meisterte der Wagen die gesamten 1.000 Meilen der Mille Miglia im Jahr 2010 ohne jegliche Probleme.

Unser Europa GT wird in hervorragendem Zustand präsentiert und ist einer der ansprechendsten von Pininfarina designten Ferraris. Seine anmutigen Linien werden perfekt von der klassischen Vintage-Farbe Grigio Fiat ergänzt. Dies ist eine seltene Gelegenheit ein preisgekröntes Auto zu erwerben und einen der lediglich 34 Europa GTs, die jemals hergestellt wurden.

Want More Details?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
The fields marked with * are mandatory.
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.

Mehr erfahren

Beitrag laden

font

Schaltkulisse GmbH
Hochstraße 21-23

82024 Taufkirchen
Germany

×
Suche